AC7 in Motzen

Das Turnier ist schon einen Moment her. Ich möchte Euch aber nicht die vielen Bilder vorenthalten, die ihr mir netterweise habt zukommen lassen. Also Prost beim Anschauen.

Wer sagen kann, an welcher Bahn Dirk sich da ein wenig verirrt hat, bekommt ……

Habe leider keine Preise mehr gefunden. Ach na dann, von Dirk einen ausgegeben! 🙂

Das war nicht abgesprochen, ich denke auch diesen Preis könnt ihr nicht einheimsen.

Wobei ich glaube, das kann sowieso niemand erraten, der nicht dabei war.

Die Scores vom Turnier sind lange bekannt.

Es gíbt hier eigentlich nur Lars Richter zu erwähnen, der die einzige Unterspielung des Tages mit ins Clubhaus gebracht hat und sich damit die Gesamtwertung in der C Klasse gesichert hat.

In seiner Klasse konnten fast alle die teilgenommen haben ihren Gesamtscore verbessern.

Nach Lars hat es für Egbert Hanke und Christian Herberg für das Podest und damit für die begehrten Greenfee Gutscheine gereicht.

In der B Klasse war es vor dem AC7 sehr eng. Steini führte knapp vor drei punktgleichen Verfolgern (Ronny, Thomas und Jörg).

Der Präsi und Ronny konnten auch hier noch mal ein besseres Ergebnis für sich notieren, einer ist lieber in den Urlaub gefahren.

Damit holte sich Dietmar den Gesamtsieg vor Ronny Klonnek und Thomas Dahne. Jörg hatte hoffentlich einen schönen Urlaub und muss es verschmerzen auf den 4. Platz abgerutscht zu sein.

In der A Klasse war der Gesamtsieg eigentlich schon vor dem AC 7 Wolle Schlegel nicht mehr zu nehmen und auch im Brutto durfte ich mich auf einem entspannten Polster ausruhen.

So reichte es für uns beide für die ersten Plätze. Aber auf den Rängen ging es noch heiß her. Vor allem durch den Doppelpreisausschluss zwischen der Brutto und der A Klasse.

Dirk Seiffert holte sich den 2. Platz in der A Wertung und Dirk Schönberg konnte es kaum glauben, aber es reichte noch für den dritten Platz.

In der Bruttowertung waren diesmal nicht unbedingt die erwarteten Gesichter vorne. Thommy fand erst zum Ende der Saison zu seiner alten Form. Dirk sucht sie noch und Carsten hilft ihm dabei. So konnte sich erstmalig Andreas Haun den 2. Platz im Albatros Cup sichern.

Und eben kommt ein Ticker rein, wir gratulieren ebenfalls zum Matchplaygewinn. Damit hat er eine großartige und konstante Saison gespielt.

Auf dem kleinsten Treppchen, immernoch mit einem Gutscheingewinn dabei – Udo Waibel.

Allen Gutscheingewinnern einen Herzlichen Glückwunsch. Wie immer werden die Preise in Semlin oder ( ACHTUNG SPOILER !) zur Saisoneröffnung 25.-27.3.2022 im Balmer See verteilt.

Scroll to Top